Kathi mit dem Huzulen Peppino beim Voltigiertraining mit den Kleinen am Hammerwiesenhof

Voltigieren – Gruppe

Erlebnispädagogisches Voltigieren findet bei uns in Kleingruppen wöchentlich in Form eines abwechslungsreichen und spielerischen Trainings statt. Pferdepflege und der richtige Umgang mit den Pferden werden in den Ablauf der 1 1/2 bis 2 Stunden Einheiten eingeflochten.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

10.Jun.2020

Uhrzeit

15:30 - 17:00

Preis

€20,00 - €30,00
Kategorie

TrainerInnen

  • Julia
    Julia
    Reit- und Voltigiertrainerin

    Es gibt Leute, die sehen ein Stoppelfeld und denken sich nichts weiter…und dann gibt es mich, wie ich mir vorstelle auf diesem Stoppelfeld mit einem Pferd davon zu galoppieren. Meinem Großvater ist es zu verdanken, dass ich schon im Kleinkindalter vom „Pferdefieber“ gepackt wurde und wohl auch den Rest meines Lebens nicht mehr davon loskommen werde. Meine Ausbildungen zum Übungsleiter Voltigieren und Übungsleiter Assistent Integratives Reiten wurden durch den Hammerwiesenhof Realität. Ich liebe meine Arbeit mit den Pferden, genieße die Zeit in der Natur und die Ruhe und Zufriedenheit der Tiere. Das Pferd ist für mich ein gleichwertiger Partner, der mich in meinem Verhalten widerspiegelt und mich so Vieles lehren kann, wenn wir uns für ihre Welt öffnen. Das versuche ich meinen Reit- und Voltigierschüler*innen in der gemeinsamen Arbeit zu vermitteln.

  • Kathi
    Kathi
    Voltigiertrainerin

    Ich kümmere mich um unsere kleinsten Reit- und Voltigierschüler und bin eine der beiden Trainerinnen unserer sportlichen Voltigiergruppe.
    Ich war immer eine klassische Reiterin, die lange Zeit nur für Dressurstunden und Ausritte zu begeistern war. Dann habe ich gemerkt, wie viel Spaß es macht, wenn man Kindern den Umgang mit Pferden näher bringen kann und meine Freude für das Voltigieren entdeckt. Deshalb habe ich die Ausbildung zum Voltigierübungsleiter gemacht.
    Mittlerweile liebe ich es nicht nur mir kreative Küren für unsere Voltis auszudenken, sondern turne selbst gern mal auf Pluto herum.
    Für mich steht immer die Freude am Umgang mit den Pferden im Vordergrund, sei es beim Putzen oder später beim Reiten oder Voltigieren selbst. Meine Stunden versuche ich immer so abwechslungsreich und lustig wie möglich zu gestalten – sowohl für die Reiter als auch für das Pferd.

Weitere Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen
Keine Kommentare

Derzeit sind leider keine Kommentare möglich.