Vom Hammerwiesenhof und meiner Philosophie

Für mich war immer schon die Verbundenheit mit dem Pferd das Wesentliche, weil genau diese mich schon von Kindheit an zutiefst erfreute und mit Glück erfüllte. Daher träumte ich schon als kleines Mädchen von einem Pferdehof der besonderen Art …

1998 begann dieser Traum Wirklichkeit zu werden. Es entstand an einem wunderschönen, idyllischen Ort bei Sigleß im Auenland des Edelbaches und der Hammerwiese der „Hammerwiesenhof“ – umgeben von Bächen, Wiesen und Wäldern. – Für Pferd und Mensch ein idealer Platz zu leben, sich zu erholen und zu entwickeln!

Caroline

Hammerwiesenhof

Diese Pferde leben am Hammerwiesenhof

Unsere fünf ganz speziell ausgewählten Pferde genießen ein absolut artgerechtes Leben auf gepflegten, mit Bächen durchzogenen, Wiesen und wunderschönen Waldstücken. Der Offenstall bietet ihnen Unterschlupf bei rauer Witterung und immer die Freiheit, hinauszugehen.

Die verschiedenen Pferderassen haben wir bewusst gewählt, damit für jeden das passende Pferd zur Verfügung steht: zwei Huzulen (Kleinpferde), eine Warmblutstute, ein Lipizzaner und eine Lusitanostute – alle fein und sorgfältig ausgebildet.

Wir arbeiten vielseitig und abwechslungsreich mit unseren Tieren: Bodenarbeit, Spaziergänge, Dressur, Springen, Voltigieren, Zirkuslektionen, Geländereiten,… und einfach Zeit mit und bei den Pferden verbringen!

Spaß, Freude, Liebe zu den Pferden …

und Reiten als Draufgabe.